11.06.01 20:13 Uhr
 230
 

Erst gezielte Schüsse in die Beine konnten ihn bändigen

Ein 44 jähriger Mann, der einige Passanten in Wien mit einen Messer bedrohte, konnte von einem Polizisten erst nach gezielten Schüssen in die Beine zur Ruhe gebracht werden.

Der Polizist, der vergeblich versuchte den Mann mit Warnschüssen einzuschüchtern hatte in diesem Fall keine andere Wahl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuss
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!