11.06.01 18:45 Uhr
 521
 

Raubkopien immer schneller: "Pearl Harbor" schon auf DVD beschlagnahmt

Die Raupkopiererei schreitet immer weiter voran. Der erst kürzlich erschienende Kinohit 'Pearl Harbor' war in England schon auf DVD erhältlich.

Softwarepiraten schafften die Discs bzw. CD-Covers in Extra-Verpackungen (um Platz zu sparen) von Asien nach Großbritannien. Dort wurden dann die Einzelteile in die 'Original-Verpackung' getan und verkauft.

Doch die Federation Against Copyright konnte die 100 DVDs sicherstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DVD, Raubkopie
Quelle: www.mediabiz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?