11.06.01 18:24 Uhr
 2
 

RealNetworks: Kursgewinne abgebaut

Die Aktien des amerikanischen Softwareherstellers RealNetworks können die Kursgewinne des vorbörslichen Handels nicht halten. Nachdem der Titel im Handelsverlauf bis auf 13,15 Dollar angestiegen ist (+10%), notiert die Aktie derzeit bei nur noch 11,65 Dollar und damit 3,6% im Minus.

RealNetworks meldete demnach, dass die Cisco Systems Inc. bei dem Verkauf der Übertragungstechnologie für Internet-Audio und -Video an Unternehmen helfen wird. Bei dem Abkommen wird Cisco die RealSystem iQ-Softwareprodukte von RealNetworks an sowohl Internet Service Provider als auch große Unternehmen mit weitreichenden Geschäftsnetzen verkaufen, so die Zeitung. Im Gegenzug wird Cisco an den Erlösen aus dem Software-Verkauf beteiligt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?