11.06.01 17:57 Uhr
 2
 

Warnaco beantrag Chapter 11 in den USA

Die Warnaco Group Inc., Hersteller der Calvin Klein Jeans-Hosen, beantrage heute eine Restrukturierung im Sinne des Chapter 11 Verfahrens. Grund für diese Umstrukturierungen sind neben Schuldverschreibungen die schwache wirtschaftliche Lage und die steigende Wettbewerbssituation.

Den Angaben zufolge erhielt das Unternehmen eine Zusage für finanzielle Mittel in Höhe von 600 Millionen Dollar. Durch diese Finanzierung will das Unternehmen die Produktion und den Vertrieb weiter aufrecht erhalten.

Die Aktien von Warnaco sind derzeit von Handel ausgsetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?