11.06.01 17:57 Uhr
 2
 

Warnaco beantrag Chapter 11 in den USA

Die Warnaco Group Inc., Hersteller der Calvin Klein Jeans-Hosen, beantrage heute eine Restrukturierung im Sinne des Chapter 11 Verfahrens. Grund für diese Umstrukturierungen sind neben Schuldverschreibungen die schwache wirtschaftliche Lage und die steigende Wettbewerbssituation.

Den Angaben zufolge erhielt das Unternehmen eine Zusage für finanzielle Mittel in Höhe von 600 Millionen Dollar. Durch diese Finanzierung will das Unternehmen die Produktion und den Vertrieb weiter aufrecht erhalten.

Die Aktien von Warnaco sind derzeit von Handel ausgsetzt.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich
Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?