11.06.01 17:14 Uhr
 2.506
 

In 9 Jahren vom Tennisstar zum Junkie und zurück an die Spitze

Jennifer Capriati, gerade Siegerin der French Open (SN berichtete), war schon vor 9 Jahren bekannt - mit 16 Jahren erspielte sie damals (1992) die Goldmedaille in Barcelona gegen Tennisdomäne Steffi Graf. Doch danach ging es abwärts, der Druck wuchs.

Jennifer brach komplett zusammen, verschwand von der Bildfläche, der Drogen- und Alkohol-Konsum nahm zu und Diebstähle setzten der Situation die Krone auf - eine Entziehungskur als Strafe wurde vom Gericht verhängt - der Anfang des Comeback.

Bis 1998 quälte sie sich durch kleine Tourniere, viele Niederlagen, doch sie gab nicht auf. Nun hat sie es geschafft, sie ist 'back on top' - ihre 4 Erfolgsgeheimnisse: Familie, Technik, Fitneß und Selbstbewusstsein und die Freundschaft zu Steffi Graf.


WebReporter: davyboy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tennis, Spitze, Junkie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?