11.06.01 17:14 Uhr
 2.506
 

In 9 Jahren vom Tennisstar zum Junkie und zurück an die Spitze

Jennifer Capriati, gerade Siegerin der French Open (SN berichtete), war schon vor 9 Jahren bekannt - mit 16 Jahren erspielte sie damals (1992) die Goldmedaille in Barcelona gegen Tennisdomäne Steffi Graf. Doch danach ging es abwärts, der Druck wuchs.

Jennifer brach komplett zusammen, verschwand von der Bildfläche, der Drogen- und Alkohol-Konsum nahm zu und Diebstähle setzten der Situation die Krone auf - eine Entziehungskur als Strafe wurde vom Gericht verhängt - der Anfang des Comeback.

Bis 1998 quälte sie sich durch kleine Tourniere, viele Niederlagen, doch sie gab nicht auf. Nun hat sie es geschafft, sie ist 'back on top' - ihre 4 Erfolgsgeheimnisse: Familie, Technik, Fitneß und Selbstbewusstsein und die Freundschaft zu Steffi Graf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tennis, Spitze, Junkie
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?