11.06.01 16:41 Uhr
 536
 

Helfer von Schaulustigen beschimpft

Am Samstagnachmittag war eine Frau am U-Bahnhof Chorweiler in Köln zusammengebrochen. Als die Rettungskräfte der 41-jährigen Bewußtlosen helfen wollten, wurden sie von Schaulustigen beschimpft und bedroht. Ein Helfer wurde sogar angegriffen.

Erst 3 Streifenwagen von Polizei und Bundesgrenzschutz konnten die 'äußerst aggressive' Situation bereinigen und den Rettern Zugang zur Bewußtlosen verschaffen. Die Schaulustigen waren teilweise betrunken.

Die Frau war mit einem Herzanfall zusammengebrochen, nachdem sie über Übelkeit geklagt hatte. Trotz der Rettungsversuche verstarb die Frau noch am Bahnsteig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schau, Helfer
Quelle: www.koeln.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?