11.06.01 15:03 Uhr
 5.262
 

Neue Erkenntnisse: Das sollten alle (Nicht-)Kiffer wissen

Wissenschaftler aus den vereinigten Staaten haben nun eine neue Studie bezüglich Marihuana der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Jeder, der schon einmal Marihuana konsumiert hat, wird ein bestimmtes Symptom kennen, den 'Fresskick'.

Die Wissenschaftler bemerkten, dass Kiffer 20 bis 40 % mehr Kalorien zu sich nehmen. Zudem rauchen sie obendrein eine größere Menge an Zigaretten. Aber sie neigen weniger zu Fettleibigkeit, als 'Nichtkonsumenten'.

Jedoch handelt es sich bei der Studie um keine Langzeitstudie. Wie sich die Essgewohnheiten auf die Dauer auswirken, weiß niemand genau. Das wollen nun Wissenschaftler herausfinden, um über die Legalisierung von Marihuana diskutieren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reimkanzler
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Erkenntnis, Kiffer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?