11.06.01 14:36 Uhr
 439
 

Ein 20 Pfennig Widerstand und Duron, Athlon bis 10% mehr Leistung

Auf den (im Link) angegebenen Seiten wird auf einfache Weise erklärt wie man mit geringstem Aufwand aus seinem Duron800, Athlon850 bis 10% mehr Leistung holt.

Es ist eigentlich ganz einfach, Übertaktsperre raus und Corespannung anpassen.

Es geht zwar nur mit einigen Boards, dafür kann man sich hier ziemlich sicher sein, dass das System danach noch läuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baggira
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leistung, Widerstand
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht