11.06.01 14:24 Uhr
 195
 

Studie belegt:Fußball ist für einige Männer wichtiger als alles Andere

Erst wenn das letzte Fußballspiel der Saison abgepfiffen wurde, besinnt sich die Männerwelt angeblich wieder auf die privaten Pflichten. Egal ob Freunde, Familie oder Freizeitbeschäftigungen - Alles wird vernachlässigt, wenn König Fußball regiert.

Neueste Erkenntnisse haben wir einer Studie der HORNBACH-Baumarkt-AG zu verdanken. 500 Männer wurden befragt und immerhin 62% sind Fußball begeistert. Wobei das Interesse am Sport Fußball von 1 bis 2 Mal in der Woche bis zu 1 Mal im Monat schwankt.

Allerdings haben alle etwas gemeinsam - sobald die Fußball-Saison vorbei ist, brauchen 81,9% dringend einen Ersatz, um die Zeit sinnvoll zu nutzen. Dabei werden die Gartenarbeit oder Renovierungsarbeiten am Haus/Wohnung bevorzugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Mann, Studie
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?