11.06.01 14:21 Uhr
 11
 

Lehrerverband: mehr "Sitzenbleiber" in Hessen

Nach Schätzung des Deutschen Lehrerverbandes Hessen werden an Hessens Schulen in diesem Jahr mehr Schüler sitzen bleiben. Grund dafür sind hauptsächlich die neuen Versetzungsrichtlinien.

Die strengeren Versetzungsrichtlinien erschweren es den Schülern schlechte Noten mit anderen auszugleichen. Nach Ansicht des Lehrerverbandes habe sich die Neuregelung damit bewährt.

Die Neuregelung soll verhindern, dass Schüler jahrelang an einer für sie ungeeigneten Schulform verbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Lehrer, Hessen
Quelle: www.idsm-data.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Spanien: Christian Müller (Pogida) im Urlaub festgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?