11.06.01 14:21 Uhr
 11
 

Lehrerverband: mehr "Sitzenbleiber" in Hessen

Nach Schätzung des Deutschen Lehrerverbandes Hessen werden an Hessens Schulen in diesem Jahr mehr Schüler sitzen bleiben. Grund dafür sind hauptsächlich die neuen Versetzungsrichtlinien.

Die strengeren Versetzungsrichtlinien erschweren es den Schülern schlechte Noten mit anderen auszugleichen. Nach Ansicht des Lehrerverbandes habe sich die Neuregelung damit bewährt.

Die Neuregelung soll verhindern, dass Schüler jahrelang an einer für sie ungeeigneten Schulform verbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: carlo65
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Lehrer, Hessen
Quelle: www.idsm-data.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?