11.06.01 12:58 Uhr
 32
 

Flüchtiger Vergewaltiger in Frankreich gestellt

Der Vergewaltiger Trevor Masters wurde nach einer zehnmonatigen internationalen Fahndung in Frankreich verhaftet.

Der Waliser Masters wurde wegen Vergewaltigung, Körperverletzung in drei Fällen, sexueller Belästigung in zwei, versuchten schweren Sexualdelikten an einem Kind in zwei Fällen und sexueller Belästigung einer unter-16jährigen schuldig gesprochen.

Detective Inspector Mike Jones, der die Fahndung nach Masters leitete, bekundete seine Freude über dessen Ergreifung. Laut Jones haben Masters' Opfer Tränen der Erleichterung vergossen, als er ihnen die Nachricht überbrachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flyingchicken
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Vergewaltiger
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?