11.06.01 12:13 Uhr
 24
 

Sieben Firmen klagen gegen ATi: Anleger getäuscht

Ingesamt sieben Unternehmen planen groß angelegte Klagen gegen die kanadische ATi-Gruppe.


Der Grafikkarten-Hersteller (Radeon) habe die Anleger wissentlich getäuscht.
Außerdem richten sich die Vorwürfe direkt gegen Vorstandsmitglieder des ATi-Managments.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nbecks
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Anleger
Quelle: www.forum-3d.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?