11.06.01 11:48 Uhr
 0
 

Advanced Vision Technology stellt PrintVision vor

Das israelische Unternehmen Advanced Vision Technology Ltd., ein weltweit führender Anbieter von automatisierten, optischen Inspektionssystemen für die Druckindustrie, wird das Prozess- und Qualitätskontrollsystem PrintVision/Argus zum ersten Mal auf der Converflex Expo in Italien präsentieren.

Weitere Premieren aus der AVT Produktreihe sind das pRegister, eine automatische Registrier- und Pre-Setting-Kontrolle, sowie die Print Vision/Genesis Reihe, die auf dem Flaggschiff PV/9000-NT basiert und für mittlere und schmalere Rotationsdruckmaschinen konzipiert wurde.

Die Aktie von Advanced Vision Technology verliert im Xetra-Handel aktuell 4,26 Prozent und notiert bei 2,25 Euro. Sie nähert sich somit ihrem 52-Wochen-Tief von 2,04 Euro. Das entsprechende Hoch lag bei 24,05 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Techno
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge
Hotelbuchungsportal Booking.com wurden alle Aktivitäten in der Türkei untersagt
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?