11.06.01 09:10 Uhr
 70
 

Adoption von Kindern im Internet

In USA kann man sich sein Kind mittels eines Online Kataloges aussuchen und adoptieren. Das ist längst übliche Praxis.

Was heute noch in Europa undenkbar ist, wird in USA schon sehr stark betrieben. Das Internet wird genutzt, um den Menschen zu zeigen, dass die Kinder existieren.

Allerdings wird auch Kritik in den USA laut. So deutet Prof. Joan Hollinger auf einen 'bedauerlichen Mangel an Privatsphäre hin'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pirscher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Internet, Adoption
Quelle: dpa.azm.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?