11.06.01 00:13 Uhr
 15
 

NFL-E: Das Feuer brennt weiter

Das Spiel zwischen Rhein Fire und Berlin Thunder war ein richtiger Krimi. In einem von der Defense dominierten Spiel konnten sich am Ende die Düsseldorfer durchsetzen. Sie gewannen das Spiel in Overtime mit 16:13.

Matchwinner war der letzte Woche noch glücklose Kicker James Tutthill. Er verwandelte den entscheidenden Kick aus 46 Yard.

Zur Halbzeit führte Fire mit 6:0. Diesen Rückstand verwandelten die Berliner in einen 10:06 Vorsprung. Fire konnte die Führung kurz vor Ende der regulären Spielzeit zurück erobern, somit führten sie 13:10. Mit der
Schlusssekunde glich Thunder aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Feuer, NFL
Quelle: www.nfleurope.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?