11.06.01 00:13 Uhr
 15
 

NFL-E: Das Feuer brennt weiter

Das Spiel zwischen Rhein Fire und Berlin Thunder war ein richtiger Krimi. In einem von der Defense dominierten Spiel konnten sich am Ende die Düsseldorfer durchsetzen. Sie gewannen das Spiel in Overtime mit 16:13.

Matchwinner war der letzte Woche noch glücklose Kicker James Tutthill. Er verwandelte den entscheidenden Kick aus 46 Yard.

Zur Halbzeit führte Fire mit 6:0. Diesen Rückstand verwandelten die Berliner in einen 10:06 Vorsprung. Fire konnte die Führung kurz vor Ende der regulären Spielzeit zurück erobern, somit führten sie 13:10. Mit der
Schlusssekunde glich Thunder aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Feuer, NFL
Quelle: www.nfleurope.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi
Fußball: Lionel Messis Trikotgeste wird bereits als ikonografisch gefeiert
Stabhochsprung: Weltmeister Shawn Barber outet sich als homosexuell



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen U-Bahn-Treter
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw
Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?