10.06.01 23:09 Uhr
 106
 

Kinowelt verursacht Fussball-Pleitewelle

Mehrere Vereine aus der Fussball-Regionalliga, die durch den Vermarkter Sportwelt vertreten werden, müssen mit der Pleite und damit dem Lizenzentzug für die nächste Spielzeit rechnen.

Betroffen sind vor allem die Traditionsverein Fortuna Düsseldorf, Sachsen Leipzig, RWE und der 1. FC Magdeburg. Grund ist die Verweigerung von Bankbürgschaften durch Sportwelt, eine Tochter der Kinowelt AG.

Am Wochenende wurden die Vereine von ihrem Vermarkter von der prekären Lage informiert. Erste Stimmen aus den Vereinen klingen fast schon resignierend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schdesign
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Pleite
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?