10.06.01 19:59 Uhr
 618
 

USA: Kraftstoffverbrauch der Trucks muss gesenkt werden

Da in den USA viele Trucks, v. a. SUV- und Pickup-Modelle, verkauft wurden, ist es jetzt möglich, dass der durchschnittliche Verbrauch aller amerikanischen PKWs den Grenzwert von 11,4 l auf 100 km verfehlen wird.

Weil die Überschreitung dieses Wertes hohe Geldbußen für die Unternehmen zur Folge haben kann, arbeitet man an neuen Methoden, um den Kraftstoffverbrauch zu senken.

Die Trucks von GMC und Chevrolet sollen jetzt mittels Zylinderabschaltung und Hybridantrieb zu einer Reduzierung des Verbrauches gebracht werden. Zylinderabschaltung heißt, dass bei weniger als 3000 U/min vier der acht Zylinder abgeschaltet werden.


WebReporter: BurnDaddy
Rubrik:   Auto
Schlagworte: USA, Kraft, Kraftstoff, Truck
Quelle: 212.162.58.54

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?