10.06.01 19:37 Uhr
 116
 

Israel : "Fehler" fordert 3 Tote

Im Gazastreifen wurden 3 palästinensische Frauen bei einem Angriff der israelischen Armee getötet. (SN berichtete)


Nun haben Israel und die USA den Angehörigen der Toten ihr Beileid ausgesprochen und sagten, sie seien traurig über die Ereignisse. Weiter heißt es, daß es 'in einem Krieg zu Fehler' kommen könnte.

So wird Peres zitiert, der allerdings auch noch sagt, dass er gegen Krieg sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Tote, Fehler
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte
"Missverständnisse": Türkei zieht Liste mit deutschen Terrorhelfern zurück
Kanzleramtschef Peter Altmaier: "Ja, ich bin Feminist"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?