10.06.01 17:56 Uhr
 11
 

Berliner SPD: Koalition gekündigt, Kandidat gewählt

Die formelle Kündigung der großen Berliner Koalition und gleichzeitig die Wahl des eigenen Bürgermeisterkandidaten vollzog die Berliner SPD am Sonntagabend.

Klaus Wowereit versammelte alle 313 Stimmen des Sonderparteitags auf sich.
Für nächste Woche ist die Ablösung des bislang regierenden Bürgermeisters Diepgen per 'konstruktivem Mißtrauensvotum' geplant.

Bis zur einer Neuwahl soll dann Wowereit eine Übergangsregierung von rot-grün, geduldet von der PDS, anführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, SPD, Kandidat, Koalition
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutschtests durch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?