10.06.01 17:26 Uhr
 184
 

Einen Tag vor seinem Tod: McVeigh in eine andere Zelle verlegt worden

Der Mörder von 168 Menschen, der morgen um 14Uhr MESZ mit einer Giftspritze hingerichtet werden soll, wurde nun in eine Zelle neben der Todeskammer verlegt.
In der Zelle bereiten sich die Gefangenen auf ihre Exekution vor.


In dem Raum wird McVeigh Morgen auch die legendäre letzte Henkersmahlzeit serviert bekommen. Ihm war erlaubt, in die neue Zelle ein paar persönliche Gegenstände mitzunehmen. Neben Büchern bekam er auch einen kleinen Fernseher in die Zelle gestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AirbustheGiganer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Tag, Zelle
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?