10.06.01 17:42 Uhr
 17
 

20.000 Mark für den 'Dramatiker des Jahres'

Heute Abend enden in Mülheim die 26. Mülheimer Theatertage. Zum krönenden Abschluß wird der 'Dramatiker des Jahres' geehrt.

Dieses Jahr traten 8 Jungautoren zwischen 30 und 40 Jahren in dem Wettbewerb gegeneinander an. Das Preisgeld beträgt 20.000 Mark. Interessant ist, dass die Entscheidung der Jury öffentlich beobachtet werden kann.

Die diesjährigen Nominierten sind: Roland Schimmelpfennig, Moritz Rinke, Theresia Walser, René Pollesch, Marius von Mayenburg, Igor Bauersima, Dea Loher und Sibylle Berg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Drama, Dramatik
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Türkei: Parlament billigt Präsidialsystem - Mehr Macht für Erdogan
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?