10.06.01 16:08 Uhr
 3
 

Wohnhaus wurde Ziel eines Brandstifters

Vier Bewohner mußten mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden, als Ihr Wohnhaus Ziel einer Brandstiftung wurde.

Wie die Polizei ermittelte, wurde in dem Gebäude an einigen Stellen ein Brandbeschleuniger vergossen und entzündet. Das Haus wird überwiegend von türkischen Mietern bewohnt.

Anwohner, die das Feuer bemerkten, riefen die Feuerwehr. Ob diese Tat einen rechtsextremen Hintergrund hat, wird zur Zeit untersucht.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Ziel, Wohnhaus, Brandstifter
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?