10.06.01 13:50 Uhr
 80
 

Intel entwickelt weltschnellsten Transistor

Der Chiphersteller Intel hat eigenen Angaben zufolge den weltschnellsten und -kleinsten Transistor entwickelt. Dieser soll angeblich 1.000 mal schneller sein, als Transistoren, die bisher verwendet werden.

Mit den neuen Transistoren soll es ab 2007 möglich sein, Chips herzustellen, deren Prozessoren bis zu ca. einer Milliarde Transistoren beinhalten. Damit sollen Leistungen bis zu 20 GHz ermöglicht werden.

Im Moment werden ca. 40 Mio. Transistoren für den Bau eines Prozessors verwendet. Damit lassen sich aktuell 1,7 GHz erzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Intel, Transistor
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?