10.06.01 14:00 Uhr
 407
 

Schnarchen verursacht schlechtere Noten in der Schule

Nach einer Studie an 1600 Schülern fanden Wissenschaftler aus den USA heraus, dass mehr als die Hälfte der schlechteren Schüler schnarchen.

Dagegen schnarchen begabte Schüler wesentlich weniger.

Die Forscher nehmen an, dass die Schüler durch den gestörten Schlaf müder als andere sind und deswegen weniger gut im Unterricht mitarbeiten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cubation
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schule, Schnarchen
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD postet Bild von ihrer Ansicht nach "richtiger Familie" und erntet Hohn
Katalonien: Kifferclubs künftig legal
Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?