10.06.01 11:18 Uhr
 173
 

Protokollaffäre: Anonymus blamiert die Regierung weiter mit Faxen

Wer veröffentlichte die peinlichen Geheiminformationen über das Schröder-Bush Gespräch? Ein Anonymus hat offenbar Zugang zu den vertraulichen Dokumenten und veröffentlichte sie per Faxgerät.

Hintergrund dürfte das mangelnde Engagement der Regierung im La-Belle-Prozess sein, der seit 1997 läuft. Im ersten veröffentlichten Protokoll war von einem Geständnis Gaddafis die Rede.

Mittlerweile veröffentlichte der Anonymus weitere Dokumente, darunter unter anderem brisante Zitate wie 'Bush arbeitet sich erst ein und ist noch leicht beeinflussbar'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: winni2001
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Regie, Protokoll
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?