10.06.01 11:13 Uhr
 1.539
 

UMTS auf dem Durchbruch: Tausende neue Mobilfunkmasten geplant

Die neuen UMTS-Netze sollen jetzt nach Planung des Informationszentrum Mobilfunk (IZM) mit 40.000 neuen Sendeanlagen ausgebaut werden. Die Sendeanlagen sollen sich so verteilen, dass rund die Hälfte der Deutschen das neue Netz schon nutzen können.

In den nächsten 2 Jahren sollen für UMTS rund 10 Milliarden Euro investiert werden. Bis dahin soll ungefähr ein Viertel der Bevölkerung UMTS nutzen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Mobilfunk, UMTS, Durchbruch
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?