10.06.01 11:13 Uhr
 1.539
 

UMTS auf dem Durchbruch: Tausende neue Mobilfunkmasten geplant

Die neuen UMTS-Netze sollen jetzt nach Planung des Informationszentrum Mobilfunk (IZM) mit 40.000 neuen Sendeanlagen ausgebaut werden. Die Sendeanlagen sollen sich so verteilen, dass rund die Hälfte der Deutschen das neue Netz schon nutzen können.

In den nächsten 2 Jahren sollen für UMTS rund 10 Milliarden Euro investiert werden. Bis dahin soll ungefähr ein Viertel der Bevölkerung UMTS nutzen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Mobilfunk, UMTS, Durchbruch
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?