10.06.01 10:29 Uhr
 4
 

Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di plant Streiks im Einzelhandel

Die erst vor Kurzem gegründete Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di droht nun auch dem Einzelhandel mit Streiks.

Laut Ver.di sind die Arbeitgeberangebote für Tariferhöhungen unzureichend.
In der kommenden Woche soll es zu Streiks, Urabstimmungen und Protesten kommen.

Betroffen von den Aktionen wird zunächst nur Bayern sein.
Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sollen folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Streik, Dienst, ver.di, Einzelhandel
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Donald Trump erlaubt umstrittenen Waffenexport nach Bahrain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?