10.06.01 10:29 Uhr
 4
 

Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di plant Streiks im Einzelhandel

Die erst vor Kurzem gegründete Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di droht nun auch dem Einzelhandel mit Streiks.

Laut Ver.di sind die Arbeitgeberangebote für Tariferhöhungen unzureichend.
In der kommenden Woche soll es zu Streiks, Urabstimmungen und Protesten kommen.

Betroffen von den Aktionen wird zunächst nur Bayern sein.
Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und das Saarland sollen folgen.


WebReporter: delerium
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Streik, Dienst, ver.di, Einzelhandel
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?