10.06.01 07:25 Uhr
 25
 

Magdeburg: Randale bei Fußball

Es sollte ein ganz normales Spiel werden, angesetzt war: 1.FC Magdeburg gegen BFC Dynamo, es waren etwa 22.000 Zuschauer im Stadion, etwa 2.500 Berliner "Fans".

Die Berliner 'Fans' hatten teilweise viel Alkohol konsumiert und so kam es, dass auf Zäune geklettert wurde, Leuchtkörper flogen und die Polizei hart eingreifen musste.

180 'BFC-Fans' wurden in Gewahrsam genommen. Später konnten sie dann mit Bus und Bahn den Heimweg antreten. Der Rest konnte um 19 Uhr das Stadion verlassen.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Randale, Magdeburg
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?