10.06.01 07:25 Uhr
 25
 

Magdeburg: Randale bei Fußball

Es sollte ein ganz normales Spiel werden, angesetzt war: 1.FC Magdeburg gegen BFC Dynamo, es waren etwa 22.000 Zuschauer im Stadion, etwa 2.500 Berliner "Fans".

Die Berliner 'Fans' hatten teilweise viel Alkohol konsumiert und so kam es, dass auf Zäune geklettert wurde, Leuchtkörper flogen und die Polizei hart eingreifen musste.

180 'BFC-Fans' wurden in Gewahrsam genommen. Später konnten sie dann mit Bus und Bahn den Heimweg antreten. Der Rest konnte um 19 Uhr das Stadion verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Randale, Magdeburg
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet
Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?