09.06.01 23:05 Uhr
 23
 

Wasserwerfer ist kein Arbeitsgerät sondern Transportfahrzeug

Weil ein Wasserwerfer nicht als Arbeitsgerät sondern als Transportfahrzeug eingestuft wird, muß die Stadt Bern jetzt die leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe zahlen.

Von dieser Abgabe sind alle Transporter betroffen, sofern sie nicht Arbeitsgeräte der Polizei sind.

Die Polizei war der Meinung, dass der Wasserwerfer Wasser zur Arbeit benötige . Die Behörde dagegen war der Ansicht, die Menge von 6.000 Litern sei unverhältnismäßig groß und das Wasser könne auch nur transportiert werden.


WebReporter: härrie
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Arbeit, Wasser, Transport, Transportfahrzeug
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?