09.06.01 19:05 Uhr
 68
 

Wichtig für unsere Verdauung: die Bitterstoffe

Wer seinem Magen-Darmtrakt etwas gutes tun will, sollte auf Bitterstoffe nicht verzichten. Im Essen kommen sie uns etwas komisch vor, sind aber sehr wichtig. Besonders für jene, die in dieser Richtung Probleme haben.

Sie helfen der Galle und Bauchspeicheldrüse bei der Verarbeitung der Mahlzeiten in Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette. Auch bei der Magensäure- und Speichelbildung werden sie aktiv.

Enthalten sind diese Stoffe in Blattsalaten, Gemüse und vielerlei Kräutern. Kräutertees gibt es eine Menge, die diese Stoffe beinhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bitte
Quelle: www.dak.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlo Ancelotti schont "Robbery"
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?