09.06.01 18:15 Uhr
 27
 

Geigendiebe hatten kein Glück

Am letzten Mittwoch klauten Diebe aus einem Musikgeschäft in Kiel eine Geige mit einem Schätzwert von 10.000 DM. Die Ladeninhaberin bemerkte den Diebstahl, erstattete Anzeige und benachrichtigte ihre Geschäftskollegen.

Als am nächsten Tag in einem anderen Geschäft die Geige zum Kauf angeboten wurde, einigte sich der Kaufmann mit dem mutmaßlichen Täter darauf, die Geige zu beschauen und so ihren Wert zu ermitteln.

Als die Täter mit der Geige dann erschienen, waren auch Beamte der Polizei in Zivil anwesend und konnten die Diebe festnehmen. Sie wurden nach der Vernehmung auf freien Fuß gelassen, da Haftgründe fehlen.


WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Glück, Geige
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?