09.06.01 18:01 Uhr
 54
 

9. Juli 2001: Bowie geht mit seiner neuen CD "All Saints" neue Wege

Am 9. Juli 2001 erscheint die neue David-Bowie-CD 'All Saints'. Der Künstler schlägt damit einen neuen Weg ein, fast ganz weg von Vokaltracks hin zu stimmungsvollen Instrumentaltracks (nur 2 Vokaltracks: 'Warszawa' und 'V-2 Schneider').

'All Saints' produzierte Bowie ursprünglich bereits 1993 als 2-CD-Set in einer Auflage von 50 Stück - als Weihnachtsgeschenk für die Familie und Freunde.

Nun erscheint eine gänzlich überarbeitete Version mit Tracks, die Bowie zwischen 1977 und 1999 aufgenommen hat. Die meisten Aufnahmen reichen in die Berliner Zeit des Performers zurück - in die Zeit von 'Low', "Heroes" und 'Lodger'.


WebReporter: traumi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 2001, CD, All
Quelle: www.nme.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?