09.06.01 15:52 Uhr
 46
 

EM.TV - "Muppet Show" muß weg

Die Unternehmensberatung Roland Berger hatte sich EM.TV unter die Lupe genommen und ein Sanierung-Konzept erstellt. Demnach sollte sich EM.TV auf die 3 Kernbereiche Handel mit TV-Rechten, Kindersendungen im Pay-TV und Merchandising konzentrieren.

Um aber wieder in die Gewinnzone zu kommen, sei es unverzichtbar, die 'Muppet Show' zu verkaufen. Aber selbst dann würde man erst 2004 dieses Ziel erreichen. Man hatte die Sendung für 680 Mio. Dollar gekauft, sie soll an Henson zurück.

EM.TV hatte im letzten Jahr den Umsatz von 324 Mio. DM auf über 1,3 Mrd. DM gesteigert, aber wegen Investitionen und internen Restrukturierungen auf dem Papier einen Verlust von 2,6 Mrd. DM eingefahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Show, EM
Quelle: rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?