09.06.01 15:44 Uhr
 5
 

Argentinischer Präsident nach Herzoperation wieder fit

Fernando de la Rúa unterzog sich am Freitag einer Herzoperation. Der Gesundheitsminister Argentiniens Lombardo teilte anschließend in Buenos Aires mit, dass es dem Präsidenten nach der OP exzellent ginge.

Lombardo hob nochmal hervor, dass es sich um einen Routineeingriff handle und dass es eine für de la Rúas Alter (63) normale Erkrankung sei.

Die Verengung der Arterien trete vor allem bei Personen auf, die sehr aktiv seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cubation
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Präsident
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?