09.06.01 13:14 Uhr
 61
 

Neue Technik von HP soll Buffer Underruns verhindern

HP hat heute seinen ersten Brenner, der mit der 'Buffer Underrun Prevention' Technik ausgestattet ist, auf den Markt gebracht. Die Buffer Underrun Prevention ist eine Technik, die ähnlich wie Burn Proof funktioniert.

Der Brenner liest CDs mit 32-facher Geschwindigkeit und beschreibt CDrs mit 12-facher Geschwindigkeit. Wiederbeschriebene CDrws beschreibt der Brenner mit 10-facher Geschwindigkeit.

Der Brenner hat einen Puffer von einem MB und soll 400 DM kosten.
Im Lieferumfang befinden sich unter anderem Treiber für Windows 95, 98, 2000 , Me und NT4.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: handyecke
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Technik, HP
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?