09.06.01 12:37 Uhr
 28
 

Arktis wird allmählich zu einem grünen Paradies

Forscher sehen der erhöhten Klimaerwärmung und deren Auswirkungen skeptisch entgegen. Luftbildaufnahmen der Arktis zeigen, dass der Pflanzenzuwachs innerhalb der letzten fünfzig Jahre rapide angestiegen ist.

Die Sträucher sind mittlerweile bereits in vorher unbewachsene Gebiete vorgedrungen. Andererseits sehen die Forscher in dem steigenden Pflanzenzuwachs einen C02-Speicher.

Vor etwa 8 000 Jahren sei dieses Phänomen schon einmal geschehen und habe der Atmosphäre das Treibhausgas entzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Arktis, Paradies
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?