09.06.01 11:47 Uhr
 17
 

Ironie - Geldautomaten im Gebäude für Staatssicherheit geplündert

Brasilien: Ausgerechnet die im Gebäude des Ministeriums für Staatssicherheit untergebrachten Geldautomaten suchten sich Räuber in Rio de Janeiro für ihren Coup aus.

Sechs Männer narrten alle Sicherheitskräfte des Gebäudes, plünderten fünf Geldautomaten und entwaffneten schliesslich drei Beamte, um angelieferte Geldsäcke in ihren Besitz zu bringen.

In aller Ruhe brachten die Täter ihre Beute, vorbei an mehreren Kameras, ins Freie, um anschliessend spurlos zu verschwinden.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Gebäude, Geldautomat
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?