09.06.01 09:44 Uhr
 6
 

Spanische Mehrheit ist für die Homo-Ehe

Madrid: Der Mythos vom Macho-Land Spanien bröckelt langsam.

Laut einer vom Radio-Sender „Cadena SER' in Auftrag gegebenen Studie sind 65 Prozent der Spanier der Ansicht, man sollte die Ehe zwischen Paaren des gleichen Geschlechts erlauben.

Rund die Hälfte der Befragten befürwortet zudem die Adoption von Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Ehe, Mehrheit
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?