09.06.01 08:38 Uhr
 32
 

Sexual-Delikte im Altenheim: Staatsanwalt ermittelt

Unter dem Vorwurf an Mitbewohnerinnen sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben, sind Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen einen ehemaligen Bewohner eines Alten- und Pflegeheimes eingeleitet worden.

Dem 63 jährigen Mann wird vorgeworfen, mehrere ältere Frauen, die überwiegend wehrlos waren, sexuell belästigt zu haben.Eins der Opfer war eine 100 jährige blinde Frau.In einem Fall soll es zu Vergewaltigung gekommen sein.

Die Taten wurden bekannt,als ein weinendes Opfer das Pflegepersonal informierte.Der Täter wurde in die geschlossene Psychartrie eingewiesen.Eine Anklage wird vorbereitet.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Staatsanwalt, Delikt, Altenheim
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?