08.06.01 23:53 Uhr
 27
 

Weiße Schäferhunde tiefgefroren - Eigentümer: "Das ist Kunst"

Das Ordnungsamt hat ein ehemaliges Fabrikgelände in Brandenburg geräumt, auf dem ein geistig verwirrter, verwahrloster Mann eine ganz eigene Kunstausstellung betrieb: neben Skulpturen aus Schrott wurde ein funktionierendes Tiefkühlgerät gefunden.

Darin befanden sich die gefriergetrockneten Überreste zweier weißer Schäferhunde, die der Mann dort hineinbefördert hatte, um sein Gesamtkunstwerk nach eigenen Angaben zu vollenden.

15 weitere Hunde der gleichen Rasse fristeten auf dem Gelände ein ähnlich schlechtes Dasein, wie das Herrchen: Unterernährt und verdreckt wurden sie weggeschafft, einigen kann nur noch die Einschläferung Erlösung bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kunst, Eigentümer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremervörde: Gaffer zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt
Nicaragua: Dorfpfarrer verbrennt Frau, weil diese der "Teufel selbst" sei
Gefesselter Flüchtling: Staatsanwalt erhielt vor Prozess Morddrohungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Ziege trifft auf Energy Drink - der Ziegen-Energydrink
Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?