08.06.01 20:40 Uhr
 14
 

Giro d`Italia: Kritik vom Radsportpräsident an italienischen Behörden

In einem Interview mit dem Sportsender EUROSPORT kritisiert Hein Verbruggen die italienischen Behörden.

Solche Maßnahmen wären zwar nötig, doch bei der Giro d`Italia habe man es übertrieben, so der Präsident

Außerdem fordert er eine internationale Angleichung der Doping - Gesetze, da in Italien zum Beispiel auf Doping Haftstrafen ausstehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kritik, Radsport, Behörde
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?