08.06.01 19:33 Uhr
 10
 

Mazedonien verzichtet auf Verhängung des Kriegsrechts

Nachdem die Mehrheit der parlamentarischen Parteien sich gegen eine Verhängung des Krigsrechtes aussprachen, hat der mazedonische Ministerpräsident von einer Ausrufung abgesehen. Man sei aber weiter um eine Konfliktlösung bemüht.

Der Minister will weiter energisch mit seinem Militär gegen die Rebellen vorgehen. Ein von den Rebellen vorgeschlagenes Waffenstillstandangebot wurde nicht zur Kenntnis genommen.

Man ignoriert bisher alle Angebote der Rebellen, und geht mit Panzern gegen die UCK Stellungen vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Kriegsrecht
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?