08.06.01 17:40 Uhr
 11
 

Streit um Kinder : Deutsch-französische Schlichter greifen ein

Nur langsam und mit weniger Erfolg als erwartet fällt der Zwischenbericht der deutsch-französischen Schlichter aus.

Als sie vor knapp anderthalb Jahren gegründet wurde, ging es darum, getrennte Eltern mit unterschiedlichen Nationalitäten zu Kompromissen zu bringen, die sich um ihre Kinder streiten.

Der Ausschuss, der aus 6 Politikern besteht, kann jedoch nur bei beidseitigem Einverständnis eingreifen. Bisher ist dies gerade mal in knapp 30 Fällen gelungen.


WebReporter: FGross
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutsch, Streit
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?