08.06.01 16:43 Uhr
 12
 

Pepsi verhandelt noch immer mit FTC

Die PepsiCo Inc. teilte am Freitag mit, dass sich die Übernahme der Quaker Oats Co. aufgrund anhaltender Verhandlungen mit der Federal Trade Commission (FTC) verzögern wird.

PepsiCo, der zweitgrößte Softdrink-Hersteller nach Coca-Cola, gab bekannt, dass die Gespräche mit der FTC noch bis zum dritten Quartal andauern werden - nicht wie vorgesehen bis zum zweiten Quartal.

Konkurrenten hatten Bedenken über den Wettbewerb im Bereich Sport-Drinks geäußert, in dem 'Gatorade' von Quaker Oats die führende Marke darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pepsi
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Stromversorgung wegen extreme Kälte und AKW-Ausfall in Frankreich angespannt
Mega Rüstungsauftrag: 580 Millionen Dollar für Pistolen an U.S. Streitkräfte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Vorsitz stimmt gegen Rausschmiss des umstrittenen Björn Höcke
Evian-Wasser zur "Mogelpackung des Jahres" gewählt
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?