08.06.01 16:43 Uhr
 12
 

Pepsi verhandelt noch immer mit FTC

Die PepsiCo Inc. teilte am Freitag mit, dass sich die Übernahme der Quaker Oats Co. aufgrund anhaltender Verhandlungen mit der Federal Trade Commission (FTC) verzögern wird.

PepsiCo, der zweitgrößte Softdrink-Hersteller nach Coca-Cola, gab bekannt, dass die Gespräche mit der FTC noch bis zum dritten Quartal andauern werden - nicht wie vorgesehen bis zum zweiten Quartal.

Konkurrenten hatten Bedenken über den Wettbewerb im Bereich Sport-Drinks geäußert, in dem 'Gatorade' von Quaker Oats die führende Marke darstellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pepsi
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?