08.06.01 18:05 Uhr
 74
 

Opa führt "Kreuzzug" gegen Bürgermeister

Im kleinen Mauern, meint man, die Welt müßte in Ordnung sein. Doch dem ist leider nicht so. Der 75 jährige Sylvester führt gegen das Oberhaupt der Gemeine einen deftigen Streit.Begonnen hat alles damit, dass er eine Chronik hergerichtet hatte.

Der damalige Bürgermeister, versprach Ihm, für diese einen Ehrenplatz im Rathaus. Nachdem er dann die Chronik sehen wollte, zog der neue Bürgermeister sie aus einer Schublade, was ja nun wirklich kein Ehrenplatz ist.

Ausserdem, waren Seiten herausgerissen worden.
Nun fühlte sich unser Opa so in seiner Ehre gekränkt, dass der Streit sogar zu einem Sühneversuch führte, wobei man jedoch zu keiner Einigung kam


WebReporter: rollie1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bürger, Bürgermeister, Kreuz, Opa
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?