08.06.01 18:05 Uhr
 74
 

Opa führt "Kreuzzug" gegen Bürgermeister

Im kleinen Mauern, meint man, die Welt müßte in Ordnung sein. Doch dem ist leider nicht so. Der 75 jährige Sylvester führt gegen das Oberhaupt der Gemeine einen deftigen Streit.Begonnen hat alles damit, dass er eine Chronik hergerichtet hatte.

Der damalige Bürgermeister, versprach Ihm, für diese einen Ehrenplatz im Rathaus. Nachdem er dann die Chronik sehen wollte, zog der neue Bürgermeister sie aus einer Schublade, was ja nun wirklich kein Ehrenplatz ist.

Ausserdem, waren Seiten herausgerissen worden.
Nun fühlte sich unser Opa so in seiner Ehre gekränkt, dass der Streit sogar zu einem Sühneversuch führte, wobei man jedoch zu keiner Einigung kam


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rollie1
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bürger, Bürgermeister, Kreuz, Opa
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Island Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete
Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?