08.06.01 16:12 Uhr
 4.234
 

Radio MP3 ist pleite

MusicPl@y hat seinen beliebten Dienst Radio MP3 seit 15.18Uhr eingestellt!
Die Firma hat in München ihr Insolvenzverfahren eingereicht. Das Konzept war einmalig.

Man konnte über die Austastlücke über den NBC Europe Videotext Stream am heimischen PC mit einer TV-Karte kostenlos MP3's speichern. Es gab sogar die Funktion der Daueraufnahme. So hatte man leichtes Spiel, an Musik zu kommen.


Dies ist seit heute vorbei. Auf Musicplay können Sie eine Stellungnahme lesen. Radio Mp3 hatte 600.000 registrierte User.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kingtin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Radio, MP3
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?