08.06.01 15:08 Uhr
 3
 

HP investiert 100 Mio. $ in Fabrik in Singapur

Die Hewlett-Packard Co. Ltd. meldete am Freitag, dass sie 100 Mio. Dollar in den Aufbau ihrer zweiten Wafer-Fabrik in Singapur investiert hat. Diese wird verbesserte Inkjet-Mikroprozessoren für Drucker herstellen.

Ab 2004, zum Abschluss des gesamten Fabrik-Aufbaus, wird das Farbpatronen-Geschäft von HP voraussichtlich 2 Mrd. S-Dollar zur Wirtschaft in Singapur beitragen, so Peter Chen, Minister für Trade & Industry and Education.

Die Chips, die mit der neuesten JETMOS-Technologie hergestellt werden, werden vor Ort eingesetzt und an Produktionsstätten aus Übersee geliefert, so Greg Merten von HP.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 100, HP, Singapur, Fabrik
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?