08.06.01 15:01 Uhr
 10
 

Maoris tanzen in Venedig - Kultur der Gegensätze

Es ist sechs Uhr in der Früh auf dem Markusplatz, da stehen sie, 12 Maoris in ihren Original Gewändern. Sie blicken grimmig und in ihren Händen halten sie Speere.

Dann tanzen sie denn 'Te Hae o te Ata'. Den rund hundert Zuschauern kommt dabei ein leichtes Gruseln.

Mit dieser Darbietung will sich Neuseeland bei der bekannten Biennale in Venedig vorstellen, die grosse Kunstausstellung wird am Samstag beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kultur, Tanz, Venedig
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Gambias Ex-Präsident Jammeh soll die Staatskassen geplündert haben
Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?