08.06.01 14:33 Uhr
 52
 

Lernen Messenger wie ICQ oder AIM bald das Sprechen?

Die Firma Nuance arbeitet mit Jabber, einem Messenger- Hersteller zusammen, um eine Sprachsoftware für Messenger zu entwickeln. Die Features der Entwicklung wird erstmal der Messenger 'Jabber' erhalten.

Zu den Neuigkeiten gehört eine Software zur Spracherkennung, Kurznachrichten kann man sich vorlesen lassen, diktierte Worte kann man dann als Text versenden und Voice over IP soll auch möglich sein.

Die neue Software soll für die breite Masse der Nutzer gemacht werden. So werden User mit Windows, Linux, MaxOS oder Java unterstüzt.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Messe, Lernen, Sprechen
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?