08.06.01 13:28 Uhr
 11
 

Deutscher Reise- Betrüger auf Mallorca verhaftet

Palma de Mallorca: Die Justizpolizei der Guardia Civil von Calvia verhaftete gestern einen deutschen Staatsbürger, dem vorgeworfen wird mehr als 600.000 Mark ergaunert zu haben.

Wie ein Polizeisprecher erläuterte, verkaufte der als Hans Marcel F. identifizierte Mann, fiktive Reisen in die USA und nach Asien via Internet.

Nachdem sich der Kreis der Ermittlungen vor etwa zwei Monaten in Deutschland enger schloss, flüchtete der Betrüger nach Mallorca um dort der Verfolgung durch die deutschen Behörden zu entgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Reise, Haft, Deutscher, Mallorca, Betrüger
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christen fliehen aus dem Nordsinai
Köln: Junges Ehepaar wurde tot in seiner Wohnung gefunden
Rio de Janeiro: Schwerer Unfall überschattet Karneval - 20 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?